*  Startseite  *  Inhaltsverzeichnis  *  Kontakt  *  Termine  *  Aktuelles  *         



Geschichte des Vereins STRASSENBAHNMUSEUM DRESDEN e.V.

Am 2. Juni 1992 wurde der Verein "Straßenbahnmuseum Dresden e.V." gegründet. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.
Unsere Ziele sind:
* historisches Material über den städtischen Nahverkehr in Dresden zusammenzutragen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen
* die historischen Straßenbahnen und die Anlagen der Straßenbahn in Dresden und im Umland als technische Zeitzeugen zu erhalten
* den öffentlichen Nahverkehr aktiv zu fördern und mit entsprechenden Veranstaltungen und Veröffentlichungen zu popularisieren.

Wir freuen uns über jede Hilfe und Unterstützung für unsere Arbeit.
Sie wollen Mitglied werden?
Dann sollten Sie sich unsere Satzung ansehen und anschließend den Antrag auf Mitgliedschaft ausfüllen und ausdrucken. Der Mitgliedsbeitrag liegt zurzeit bei 50€ pro Kalenderjahr.

02.06.1992

Gründungsversammlung in Mickten
15 Mitglieder & 19 Fahrzeuge
01.08.1992

1. Arbeitseinsatz in Coswig
26.bis 27.09.1992

Teilnahme am Korso "120 Jahre Straßenbahn"
01.12.1992

Vereinbarung mit der DVB AG unterzeichnet
Ende 1992

Umzug von Mickten nach Coswig
01.06.1993

1. Jahreshauptversammlung im Verkehrsmuseum
18.03.1993

Vereinbarung mit dem Sozialwerk der DVB AG
Mitte 1994

Vereinszeitschrift "DIE GLOCKE" erscheint
17.05.1995

Überarbeitung der Vereinbarung mit der DVB AG
17.01.1996

Umzug von Coswig nach Trachenberge
01.04.1996

Vereinbarung über ABM im Museum abgeschlossen
26.bis 28.09.1997

Teilnahme an der Feier "125 Jahre Straßenbahn"
02.05.1998

1. Tag der offenen Tore im Museum
05.09.1998

Stadtrundfahrt mit Straßenbahn wird übernommen
14.09.1998

Parallelfahrt Wilsdruffer Str. anläßlich "30 Jahre TATRA"
26.09.1998

Historischer Betrieb zur Stillegung Altplauen - Coschütz
18.04.1999

Teilnahme am Jubiläum "85 Jahre Betriebshof Reick"
10.07.1999

1. Nachtöffnung zur Dresdner Museumsnacht
12.12.1999

1. Adventssonntag im Museum
16.11.2000

Roll Out "CARGO TRAM" mit historischem Kippwagen
12.05.2001

Teilnahme an der "DIXIE-TRAM-FETE"
Juli 2001

Reparatur des Glasdaches mit Spenden der Mitglieder
02.06.2002

Großes Fest in Trachenberge:
Unser Verein besteht 10 Jahre! 110 Mitglieder & 34 Fahrzeuge
28.bis 29.09.2002

Teilnahme an den Feierlichkeiten "130 Jahre Straßenbahn in Dresden"
29.11.2003

Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke zum Elbepark mit TW309 und 1587
11.06.2004

"Konzert Im Museum" mit dem Blechbläserensemble der Ev. Hochschule Ludwigsburg
06.03.2005

Aufnahmen zum Film "Der Brand" mit dem Großen Hecht auf der Augustusbrücke
20.08.2006

Oldtimerparade zum Jubiläum "800 Jahre Dresden"
16.09.2007

Fahrzeugschau anlässlich "40 Jahre TATRA-Wagen in Dresden" im ehemaligen Betriebshof Tolkewitz
29.11.2008

Teilnahme an der Eröffnung der Straßenbahnneubaustrecke Gorbitz - Pennrich
12.10.2009

Beginn Dachsanierung der Museumshallen [Informationen zu den Bauarbeiten]
29.05.2010

Teilnahme an der Verabschiedung des letzten TATRA-Wagens in Dresden
26. bis 27.11.2011

Wiedereröffnung des Museums nach umfangreichen Sanierungsarbeiten
07.04.2012

Besonderer Gast im Straßenbahnmuseum:
E. Panitz
"Meines Vaters Straßenbahn"
 [KLICK]








Geschichte der STRASSENBAHN zu Dresden

26.09.1872

Eröffnung der ersten Pferdebahnlinie der "Continental-Pferdeeisenbahn-Aktiengesellschaft" von Blasewitz zum Pirnaischen Platz    
06.05.1879

Gründung der Tramways Company of Germany Ltd.
06.08.1880

Eröffnung der zweiten Pferdebahnlinie Postplatz – Plauen
19.06.1881

Eröffnung der dritten Pferdebahnlinie Postplatz – Waldschlößchen
12.06.1887

Eröffnung der ersten Gleisschleife (Blockumfahrung) Dresdens am Alaunplatz
21.09.1890

Eröffnung der ersten Pferdebahnlinie der "Roten Gesellschaft" zwischen Friedrichstraße – Fürstenstraße
06.07.1893

Erste elektrische Straßenbahnlinie zwischen Schloßplatz und Schillerplatz
Eröffnung Elektrizitätswerk und Straßenbahnhof Hertelstraße
01.01.1906

Vereinigung der beiden Straßenbahngesellschaften zur Städtischen Straßenbahn zu Dresden
1928

Indienststellung von zwei dreiteiligen Straßenbahn-Gelenktriebwagen
20.10.1931

Aufnahme des regelmäßigen Linienverkehrs mit vierachsigen Triebwagen vom Typ "Großer Hecht"
1934

Der "Kleine Hecht" erscheint erstmals auf Dresdens Straßen
21.05.1936

Erste öffentliche Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn
1951

Erneuerung des Fahrzeugparks mit Einheitstriebwagen und -beiwagen aus Werdau
15.12.1964

Probebetrieb mit drei Tatra-Triebwagen des Typs T3 der Prager Verkehrsbetriebe
17.02.1969

Aufnahme des regelmäßigen Linienverkehrs mit Tatra-Straßenbahnzügen T4D auf der Linie 7 (Wölfnitz – Weixdorf)
18.10.1988

Vorstellung des Musterzuges T4D/B4D in schwarz-gelber Farbgebung nach dem Gestaltungskonzept Dresden
09.08.1991

Vorstellung des ersten modernisierten Tatra-Triebwagens T4DMS
15.12.1995

Roll Out des ersten Niederflurstadtbahnwagens des Typs NGT 6 DD
10.06.1999

Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke zwischen Plauen und Coschütz
16.11.2000

Roll Out der neuen Güterstraßenbahn
01.06.2001

Übergabe des ersten Stadtbahnwagens des Typs NGT 8 DD
19.02.2003

Übergabe des ersten Stadtbahnwagens des Typs NGT D12 DD
29.11.2003

Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke nach Kaditz
09.07.2004

Übergabe des 100. Stadtbahnwagens
02.09.2006

Erster Linieneinsatz eines Stadtbahnwagens des Typs NGT D8 DD
29.11.2008

Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke zwischen Gorbitz und Pennrich
29.05.2010

Verabschiedung des letzten Tatra-Wagens aus dem Linienverkehr
29.05.2011

Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke zwischen Friedrichstadt und Messe