*  Startseite  *  Inhaltsverzeichnis  *  Kontakt  *  Termine  *  Aktuelles  *         



Willkommen im Verein:
Das Straßenbahnmuseum Dresden ist nicht nur eine Ausstellung von historischen Sachzeugen, Plänen, Zeichnungen, Fotos und Schriften über das Straßenbahnwesen, sondern vielmehr ein gemeinnütziger Verein, der sich der Erhaltung, Restauration und Präsentation historisch bedeutsamer Straßenbahnen verschrieben hat. Zur Zeit besteht unser "Fuhrpark" aus 38 Fahrzeugen, die in der Geschichte der Dresdner Straßenbahn eine wichtige Rolle gespielt haben.

Veranstaltungshinweis:
Wenn Sie wieder einmal das typische laute Klacken eines originalen Tatras erleben und Interessantes zu Dresdens Geschichte erfahren wollen, sollten Sie sich beeilen. Am 10. April 2015 ist VVO-Entdeckertag. Um 10 und um 13 Uhr startet der historische, rote Tatra-Zug 2000 + 105 vom Betriebshof Trachenberge zu einer Fahrt ins Ostragehege. Da es links und rechts der Straße einiges zu entdecken gibt, bekommen die Fahrgäste wertvolle Informationen durch den Reisebegleiter Siegfried Hansel vermittelt.....mehr


Museums-Ticker 4/15:
TW 734 + BW 1135 + BW 1029 (mehr)

Museums-Ticker 3/15:
Museum kauft "Verkehrsbetriebe" (mehr)

nächster Termin:
Museumsöffnungstage April(mehr)

Fotowettbewerb:
Großer Fotowettbewerb zu 50 Jahre Tatra und 25 Jahre Museum gestartet (mehr)

Sonderfahrten:
Unternehmen Sie eine Reise in die Anfänge der "Elektrischen"! (mehr)



Ein Teil der Fahrzeuge wurde mit großem Zeitaufwand liebevoll restauriert, um die Tradition der Dresdner Straßenbahnen wieder lebendig werden zu lassen. Damit weitere Sachzeugen der Dresdner Verkehrsgeschichte in ihren ursprünglichen Zustand zurück versetzt werden können, sind wir für jede Art von Unterstützung dankbar.