*  Mitglieder  *  Inhaltsverzeichnis  *  Kontakt  *  Termine  *   Berichte  *         


> Hier zur mobilen Version wechseln <


“Führungstag im Oktober”

Neben den schmucken Fahrzeugen als Hauptattraktion macht eine Vielzahl an Exponaten den Arbeitsalltag in einem Verkehrsunternehmen in verschiedenen Zeitepochen lebendig: Zu sehen sind zum Beispiel historische Arbeitsplätze des Einsatzleiters, der Bahnhofskassiererin und der Netzleitstelle.
Original Salz- und Pfefferstreuer aus gelbem Plaste, liebevoll mit Kunstblumen auf braunen Sprelacart-Tischen drapiert, original Mitropa-Geschirr, dazu passende Stühle mit braunem Kunstlederbezug – die Kantinenecke im Straßenbahnmuseum Dresden erinnert an die 1970er Jahre. Wanduhr, Garderobenständer, Kaffeemaschine – die Hobby-Historiker des Straßenbahnmuseum Dresden e.V. haben mit großer Sorgfalt viele Details zusammengetragen. Sie stammen teilweise aus unseren ehemaligen Betriebsobjekten.



Neues vom Souvenir-Stand ...
Anlässlich des 50. Jubiläums der Tatra-Wagen in Dresden und des 25. Geburtstages des Straßenbahnmuseums gab es verschiedene Souvenirartikel ganz neu, die jetzt auch online bestellt werden können. Desweiteren sind neue Tassen im Angebot und ein Fertigmodell vom B1000 Dispatcherfahrzeug. (...mehr)


„NGT D8 DD 2625 als H0-Modell" ...
Das Straßenbahnmuseum Dresden e. V. bestellt bei der Firma Halling in Wien den NGT D8 DD 2625 als Modell. Das Fahrzeug erhielt Ende Februar 2017 eine rot/creme farbene Beklebung im "Tatra-Design" für die Jubiläen "25 Jahre Straßenbahnmuseum Dresden" und "50 Jahre Tatra-Wagen in Dresden". Nun wird es das auffällige Fahrzeug auch als H0-Modell geben.
Wir nehmen bereits Vorbestellungen für das Modell entgegen. >> Bestellschein hier <<
Die Preise für das Modell:
- NGT D8 DD 2625 Standmodell - 169,00 EUR
- NGT D8 DD 2625 motorisiert - 219,00 EUR


Unterwegs mit historischen Bahnen ...
Nach der Bilderseite von Sonderfahrten aus dem Jahr 2016, startet jetzt die Sammlung 2017. Solltet Euch ein Museumswagen vor die Linse geraten, Aufnahmen von "Sichtungen" sind jederzeit willkommen.


Was sonst noch los ist ...
Im aktuellen Museums-Ticker ist alles zu finden, was sich sonst noch so rund ums Museum bewegt. Dazu ein paar Bilder aus dem Fuhrpark, von Museumswagen an denen gearbeitet wird. (...mehr)